Politik
Asien

Pak Kyongni

Markt und Krieg

Ein koreanischer Roman über den Koreakrieg

Herausgegeben von Helga Picht, aus dem Koreanischen übersetzt von Helga Picht und Kim Jeung-geun, Autorin Pak Kyongni


Korea Juni 1950, der Koreakrieg bricht aus, die Menschen werden zum Spielball der politischen Ereignisse: Die Lehrerin Tschijong, die sich gerade aus ihrer unglücklichen Ehe gelöst hat, wird vom Kriegsbeginn überrascht. Entgegen ihren Plänen kehrt sie zu ihrer Familie zurück und versucht, in den Wirren des Krieges ihre Kinder am Leben zu erhalten und gleichzeitig ihren unschuldig inhaftierten Ehemann zu retten. Sein Bruder ist im Gegensatz zu ihm als Kommunist politisch aktiv. Hin- und hergerissen zwischen seiner Liebe zu einer jungen Frau und seiner radikalen kommunistischen Überzeugung gerät auch er unvermeidlich in den Sog des im ganzen Land wütenden Krieges.
»Markt und Krieg«, 1964 erschienen, liegt hier erstmals in deutscher Übersetzung vor.

 

Markt und KriegPak Kyongni

 

Markt und Krieg

 

384 Seiten
gebundene Ausgabe
1. Auflage 2002

ISBN 978-3-929979-65-7

Euro 18,–

Kinder
Umwelt