Politik

Mondäne Morde zwischen Monza und Monaco

herausgegeben von Monika Buttler und Sabine Reins

Mode, Autorennen, Dolce Vita: In 23 Kurzkrimis erleben Leserinnen und Leser, wie hinter den Fassaden der Reichen und Schönen Neid, Hass und Gier in mörderischen Taten enden. An illustren Schauplätzen auf der ganzen Welt spielen sich Szenen ab, die einem den Atem stocken lassen ...

Das Leben und die Romane des bedeutenden Schriftstellers Erich Maria Remarque sind das verbindende Element dieser raffiniert glamourösen Kurzkrimis. Die Autorinnen sind renommierte Kriminalschriftstellerinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ein Teil des Erlöses des Buchverkaufs wird der Gesellschaft zur Förderung der Remarque-Villa Casa Monte Tabor e.V. gespendet. Diese hat es sich zum Ziel gesetzt, die zum Verkauf stehende Remarque-Villa im Tessin zu erwerben und als internationales Kulturzentrum zu etablieren.

Mondäne Morde wird so zu einer Hommage für den Weltbürger und Friedensbotschafter Remarque.

Monika Buttler und Sabine Reins (Hg.)

 

Mondäne Morde zwischen

Monza und Monaco
 

296 Seiten, 2 s/w Fotos
1. Auflage 2012

ISBN 978-3-943213-04-1

14,90 Euro

Asien
Kinder
Umwelt